Äpfel - das ganze Jahr über ein gesunder Genuss!

Der Apfel ist das Lieblingsobst Nr. 1 in Deutschland. Und das nicht ohne Grund: Egal, ob Sie süß oder säuerlich bevorzugen, jeder Apfel enthält über 30 Vitamine und Mineralien und hat gleichzeitig wenig Kalorien.

Die Vielfalt der Öffnet internen Link im aktuellen FensterRezepte mit Äpfeln ist beinahe grenzenlos, es gibt passende Gerichte für jede Jahreszeit. Unsere Äpfel schmecken roh oder gekocht, als Apfelsaft, -kuchen oder -marmelade und natürlich auch im Winter, z.B. als wärmender Apfelpunsch.

Bei uns bekommen Sie 56 verschiedene Apfelsorten - sicher finden auch Sie auf unserem Hof Ihren Lieblingsapfel.

Alte Sorten (besonders für Allergiker geeignet):
Boskoop, Goldparmäne, Grafensteiner, Winterrambur, Sternrenette, Klarapfel usw.

Neue Sorten:
Mairac, Jonagold, Gerlinde, Gala, Topaz, Idared, Julia usw.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Ab Ende Juli beginnen wir mit der Apfelernte.
Folgende Frühäpfel können sie bei uns am Hofladen kaufen:

Julia

Beschreibung: Knackig, saftig, ausgeglichen, süß-sauer, Tafelapfel;
Reifezeit: Mitte Juli bis Anfang August

Klarapfel

Beschreibung: säuerlich, locker, saftig, sofort essbar, Tafel und Backapfel;
Reifezeit: Mitte Juli bis Anfang August

Schöner von Bath

Beschreibung: Süß-säuerlich, würzig, erfrischend, angenehmer Geschmack, Tafel- und Backapfel;
Reifezeit: Mitte Juli bis August

Alegro

Beschreibung: saftig, feinzellig und knackig, ausgewogen süß mit sehr gutem Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende Juli bis September

Piros

Beschreibung: fest, süß, aromatisch, kräftig, saftig, guter Ersatz für Klarapfel, Tafelapfel;
Reifezeit: Anfang August bis Anfang September

Jakob Fischer

Beschreibung: fein säuerlich, saftig, aromatisch, Tafel- und Backapfel;
Reifezeit: September bis Dezember

James Greave

Beschreibung: würziges, fein säuerliches weiches Fruchtfleisch, Tafel- und Backapfel;
Reifezeit: Ende August bis Oktober  

Galmac

Beschreibung: süß-säuerlich, fest, saftig, aromatisch, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende Juli bis Anfang August

Delcorf

Beschreibung: schmackhaft, knackig, süß, geringer Säureanteil, für Stillende Mütter und Personen die generell auf säure empfindlich sind, hervorragend geeignet.
Reifezeit: August bis Oktober  

Rubinola

Beschreibung: feinzellig, süßsäuerlich mit sehr guten Geschmack,Tafelapfel;
Reifezeit: August bis Oktober

Redcats

Beschreibung: festes Fruchtfleisch mit sehr guten süßen Geschmack,Tafelapfel;
Reifezeit: Mitte August

Starcats

Beschreibung: festes Fruchtfleisch mit sehr guten süßsäuerlichen Geschmack,
ähnlich wie die Apfelsorte Elstar, Tafelapfel;
Reifezeit: August bis September

Herbstäpfel, sind Äpfel die im Herbst reifen und sich schon gut enlagern lassen. Folgende Sorten können Sie bei uns am Hofladen vorfinden:

Ahra

Beschreibung: gut bis sehr gut, süßlich, erinnert an Goldparmäne;
Reifezeit: Anfang September, 3-4 Monate bei guter Lagerung haltbar.

Akane

Beschreibung: mild säuerlich, festes Fruchtfleisch, Tafelapfel;
Reifezeit: Mitte September bis November

Ahrista

Beschreibung: gut bis sehr gut, süß-säuerlich, saftig wohlschmeckend,
Reifezeit: Mitte September bis Mitte Oktober;

Gala

Beschreibung: fest, süß, aromatisch, saftig, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März;

Gerlinde

Beschreibung: sehr gut, süß-säuerlich bis s süßlich, ausgeprägtes Elstararoma, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende August bis November  

Goldparmäne

Beschreibung: Nussartig, aromatisch süß, festfleischig und knackig, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis Dezember

Jakob Lebel

Beschreibung: feinkörnig, sehr saftig, leicht säuerlich, eignes sich sehr gut zum Backen;
Reifezeit: September

Grafensteiner

Beschreibung: einzigartiges Aroma, raumfüllender Geruch, süß – Saftig, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende August bis November

Herbstrambour

Beschreibung: süß – säuerlich, leicht aromatisch, saftig, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: September bis Dezember  

Kaiser Wilhelm

Beschreibung: süß – säuerlich, leicht aromatisch, saftig, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: September bis Dezember  

Retina

Beschreibung: süß – säuerlich, saftig, Tafelapfel;
Reifezeit: September bis November

Saturn

Beschreibung: fest, süß – sauer, saftig, aromatischer Tafelapfel;
Reifezeit: September bis Dezember

Sternrenette

Beschreibung: süß – sauer, leicht aromatisch, vielseitig verwendbar als Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: Ende September bis Dezember

Baya Marisa

Beschreibung: angenehmer Geschmack, angenehmes Zucker –  säureverhältniss, einziger rotfleischiger Tafelapfel, als farbenfroher Kuchenbelag, oder zur Bereitung von feurig roten Kompott oder Gelee.
Reifezeit: September bis Januar

Green Cats

Beschreibung: fest, süß – saftig, würziger Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis Dezember  

Pomfital

Beschreibung: ein Apfel mit intensiv dunkelroten Fruchtfleisch, sehr gut geeignet für die Herstellung von Fruchtsäften, Marmelade und Gelees. Als Tafelapfel nicht verwendbar.
Reifezeit: Mitte September  

Resi

Beschreibung: feinzellig, saftig, süß mit geringer säure, fruchtiges Aroma, Tafel -und Wirtschaftsapfel;
Reifezeit: Mitte September bis Februar  

Rebella

Beschreibung: knackig, süßsäuerlich mit fruchtigen Aroma, Tafelapfel;
Reifezeit: Mitte September bis Dezember

Winter - und Lageräpfel

Florina

Beschreibung: süßlich, fein säuerlich, leicht parfümiert, Fleisch saftig und feinzellig, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende September bis Dezember  

Teser

Beschreibung: knackig, süßsäuerlich mit gutem Aroma, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende September bis Januar 

Regine

Beschreibung: mittelsaftig, säuerlichsüß mit gutem Aroma, Tafel- und Backapfel;
Reifezeit: Ende Oktober bis Februar

Admiral

Beschreibung: saftiges Fruchtfleisch, süßsäuerlich, harmonischer Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Ende September bis Mai

Boskoop

Beschreibung: saftig, kräftig, weinsäuerlich mit ausreichender süße und deutlichen Aroma,
Tafel-  und Backapfel;
Reifezeit: Ende September bis März

Roter Boskoop

Beschreibung: saftig, kräftig, weinsäuerlich mit ausreichender süße und deutlichen Aroma,
Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: Ende September bis März

Enterprise

Beschreibung: festes Fruchtfleisch, süßsäuerlich, voller aromatischer Geschmack Tafelapfel;
Reifezeit: Ende Oktober bis April

Winterrambour

Beschreibung: süß – säuerlich, leicht aromatisch, saftig, gut Lagerfähig, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: November bis April  

Relinda

Beschreibung: fest, saftig, säuerlich-fruchtig mit Mandarinenaroma,Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: November bis April  

Baujade

Beschreibung: süßer und aromatischer als Granny Smith, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis April  

Braeburn

Beschreibung: süß – säuerlich, aromatisch, knackig, saftig, hoher Vitamin C Gehalt, ausgezeichneter
Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: November bis April

Brettacher

Beschreibung: fest, saftig, mit erfrischender säure, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: Dezember bis April

Cadel

Beschreibung: fest, saftig, süß mit leichter säure und gutem Aroma, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis Februar

Cox - Orange

Beschreibung: saftig, süß aromatisch, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis Februar

Elstar

Beschreibung: knackig, saftig, süß- säuerlich mit feinen Aroma, exzellenter Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Fuji Kiku

Beschreibung: knackig, hoch aromatisch, ausgezeichneter Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Goldrush

Beschreibung: knackig, fest, frisch, nach zwei Monate Lagerung einen vollen exzellenten
Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Jonagold

Beschreibung: süß, mild säuerlich, aromatischer Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis April

Jonathan

Beschreibung: fest, saftig, mild Aromatisch, leicht parfümiert, Tafelapfel;
Reifezeit: November bis März  

Luna

Beschreibung: sehr gutes, fein säuerlich süßes, harmonisches Aroma, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Karneval

Beschreibung: fein säuerlich, aromatisch, Frucht mit ungewöhnlich auffälliger
bunter Färbung, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Merkur

Beschreibung: süß, fruchtig, aromatisch, knackig, saftig und fest, Tafelapfel;
Reifezeit: September bis März  

Pilot

Beschreibung: fest, spritzig, knackig, aromatisch, süß – säuerlich, Tafelapfel;
Reifezeit: Dezember bis April

Pinova

Beschreibung: knackig, fest, angenehm süßsäuerlich und aromatisch, mit Renettenaroma,
Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Red Idared

Beschreibung: süßsäuerlich, saftig, dezentes Aroma, wird nicht mürbe  vorzüglicher Diabetikerapfel,
im Haushalt gut lagernd; Tafelapfel - und Backapfel;
Reifezeit: Oktober bis März 

Topaz

Beschreibung: süßsauer, saftig, aromatisch fein abgerundet, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis April

Red Topaz

Beschreibung: süßsauer, saftig, aromatisch fein abgerundet, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis April

Rewena

Beschreibung: knackig, saftig, ausgeglichen, süßsauer, Tafelapfel;
Reifezeit: September bis Februar

Rubinette

Beschreibung: fest knackiges Fruchtfleisch, sehr süßfruchtig, als Kinder und Pausenapfel beliebt, außergewöhnlich geschmackvoll, ähnelt Cox Orange, hohe Zuckerwerte, Tafelapfel;
Reifezeit: September bis Dezember

Reander

Beschreibung: knackig, saftig, süßsäuerlicher Geschmack, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März

Santana

Beschreibung: süßlich, wohlschmeckend mit erfrischenden Säureanteil, sehr gut geeignet für Allergiker, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis Januar  

Schweizer Glockenapfel

Beschreibung: festes Fruchtfleisch mit erfrischender säure, gute Lagerfähigkeit,
eignet sich als Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: Dezember bis März  

Schweizer Orangenapfel

Beschreibung: mild säuerlich, saftig, dezentes Aroma, angenehmer Geschmack, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: September bis März  

Spurkoop

Beschreibung: süß – säuerlich, würzig, erfrischend, reich an Vitamin C, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: September bis Januar

Delicious

Beschreibung: süß, aromatisch, fein gewürzt, saftig und knackig,Tafelapfel, geeignet zur Kompottherstellung für Babynahrung wegen Geringer säurewerte.
Reifezeit: Dezember bis April  

Goldrenette von Blenheim

Beschreibung: mild säuerlich, saftig fein, angenehm gewürzt,Back- und Tafelapfel;
Reifezeit: November bis März

Oldenburg

Beschreibung: locker, saftig, feinzellig, süßsäuerlich, Tafel – und Backapfel;
Reifezeit: September bis Januar

Ontario

Beschreibung: mild, fest, feinzellig, sehr saftig, hervortretende säure, reich an Vitamin C,
gut geeignet für Diabetiker, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis  März

Roter Berlepsch

Beschreibung: ausgewogener Geschmack, aromatisch, sehr saftig, hoher Vitamin C Gehalt,
Tafelapfel mit edler Säure;
Reifezeit: September bis Februar

Mairac

Beschreibung: fest, knackig saftiges Fruchtfleisch mit leicht säuerlichen Geschmack, Frucht schmeckt hervorragend frisch, Tafelapfel;
Reifezeit: Oktober bis März                                

Rezept Apfel–Weintorte

Apfel-Weintorte

Teig:
250 g Mehl, 250 g Zucker, 125 g Butter, ½ Backpulver,
1 Vanillezucker;

Füllung:
8 – 10 Säuerliche Äpfel, 150 g Zucker,
2 päck. Puddingpulver Vanille, 1 päck. Vanillezucker,
¾ l Weißwein;

Creme:
2 Becher Sahne, 2 päck. Vanillezucker,
½ päck. Sofortgelatine, Eierlikör;

Zubereitung:
Mürbteig herstellen, Sprinform dünn belegen und Rand gut hochziehen.
Äpfel schälen, feine Schnipsel machen und in einen Kochtopf geben.
Puddingpulver mit etwas Wein anrühren. Den restlichen Wein mit allen übrigen Zutaten zu den Äpfeln geben und aufkochen lassen.
Nun die angerührte Puddingmasse dazugeben und kurz aufkochen.
Die Masse in die vorbereitete Springform geben und bei ca 175 Grad 1 Stunde backen. Den Kuchen gut über Nacht auskühlen lassen.
Die Sahne schlagen mit Vanillezucker und mit Sofortgelatine verfeinern.
Etwas Sahne beiseite geben und in einen Spritzbeutel geben.
Restliche Sahne auf den Kuchen streichen, mit der Spritztülle schöne Tupfen um den Kuchen spritzen, die Mitte des Kuchens mit Eierlikör bestreichen und beliebig mit Schokostreusel oder Äpfeln verzieren.