Weitere Köstlichkeiten aus unserem Obstgarten

Wir bieten Ihnen in unserem Hofladen eine breite Palette an vielen verschiedenen
Früchten aus unserem hauseigenen Obstgarten an.

Darunter befinden sich zusätzlich noch in kleineren Mengen:
Nektarinen, Pfirsiche, Kiwi, Indianerbanane, Felsenbirnen, Holunder, Weintrauben
und Johannisbeeren sowie Walnüsse und Haselnüsse.

Des Weiteren können sie bei uns im Hofladen vorfinden: Dörrobst, hausgemachtes Apfelbrot und selbstgemachte Plätzchen zur Weihnachtszeit.

 
 

Aktuelles aus dem Obstgarten

Auch dieses Jahr haben wir wieder Obstbäume eingepflanzt.
Neue Äpfelsorten wie Redcats, Starcats, Rebella und Regine bereichern nun unser Sortiment,
sowie Nektarinen, Pfirsiche und Zwetschen.

Fleißige Hummeln in unserem Obstgarten

Wie schon im letzten Jahr, haben wir wieder Hummelvölker zur Bestäubung
der Obstbaumblüte eingesetzt.

Rezept Gefüllte Walnussplätzchen (ca. 30 st.)

Walnussplätzchen

Zutaten Teig:
150g Butter, 75g Zucker, 1 El Kirschwasser, ½ Zitronenabrieb, 1 Prise Salz, 1 Ei, 100g gemahlene Walnüsse, 200g Mehl, 100g Speisestärke;

Zutaten Füllung:
50g Butter, 50g Zucker, 50g gemahlene Walnüsse, 2 El Aprikosen-Marmelade, 1 El Kirschwasser

Zum Verzieren:
Puderzucker und Walnusshälften

Zubereitung:
Einen Mürbteig aus den Zutaten herstellen und 1-2 Stunden kalt stellen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Blüten ausstechen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und bei 180 Grad ca. 12 – 15 min. backen. Plätzchen abkühlen lassen.

Für die Füllung Butter, Zucker, Walnüsse, Marmelade und Kirschwasser unter ständigem Rühren in einenm Topf fast um Kochen bringen. 4-5 Minuten abkühlen lassen. Mit der Masse großzügig immer 2 Plätzchen zusammenfügen.
Dabei noch etwas von der Masse übriglassen.
Nun die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben. Je eine halbierte Nuss mit der übrigen Füllung auf die Plätzchen kleben.